Worauf Sie bei der Anschaffung einer Spritzwand unbedingt achten sollten

Ganz gleich, ob Sie eine gebrauchte oder eine neue Spritzwand erwerben wollen.
Für den Betrieb Ihrer Spritzwand sind nur Sie verantwortlich.

 

Und damit Sie Ihr sauer verdientes Geld nicht per Mausklick zum Fenster hinaus werfen, haben wir für Sie ein paar „Checkpoints“ zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, eine für Sie passende Spritzwand zu erwerben.

 

Wir wollen Sie nicht belehren und dürfen Sie auch nicht rechtlich beraten. Dafür gibt es Rechtsanwälte.
Wir dürfen aber unsere mit journalistischen Mitteln recherchierten Erkenntnisse und Erfahrungen an Sie weitergeben.

Unglaublich, was so alles an Absaugwänden im Internet angeboten wird:

Vom aktuellen Sicherheitsstandard bis hin zu lebensgefährlichen Konstruktionen. Fabrikneu, neu, gebraucht, verbraucht, Schrott.
Anbieter von seriös bis windig. Alle wollen verkaufen.

Zunächst einmal „kräht kein Hahn danach“, was Sie in Ihrem Betrieb selbst installieren.

Nur, wenn es zu einem Unfall, einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder auch einfach zu einer behördlichen Kontrolle kommt, dann wissen auf einmal eine ganze Menge Leute, was Sie falsch gemacht haben. Und die Verordnung zur Betriebssicherheit von 2015 bietet dazu ideale Voraussetzungen.
Denn, vergessen Sie bitte eines nicht:
Nicht der Lieferant ist für den regelkonformen Betrieb Ihrer Spritzwand verantwortlich. Sie als Betreiber sind derjenige, der in die Verantwortung genommen wird.

Deshalb ist es von Vorteil, wenn Sie vor Ihrer Kaufentscheidung nachstende Prüfkriterien sorgfältig beachten.

 1.Anbieter unter die Lupe nehmen

Trauen Sie nur einem Anbieter, dessen Firma ordentlich beim Gewerbeamt angemeldet ist und eine Betriebshaftpflichtversicherung besitzt.
Daß dieses zutrifft,  können Sie unter anderem daran erkennen, daß Ihr Anbieter eine feste Betriebsstätte aufweist, möglicherweise im Handelsregister steht, eine Umsatzsteuer-Ident-Nummer hat und bei Inlandsgeschäften zum Vorsteuerabzug berechtigt ist.
Nur von einem solchen Anbieter können Sie im Zweifel auch eine Garantie- oder Schadenersatzleistung erwarten.
Vorsicht ist geboten, wenn der Anbieter als Privatperson auftritt, um seine gewerbliche Tätigkeit zu verschleiern.
Das ist dann besonders auffällig, wenn der angeblich inländische Privatanbieter in größerer Zahl  fabrikneue Geräte ( zum Nettopreis ohne MwSt-Hinweis ) zum Verkauf stellt oder ein privater Anbieter sich als Firma mit einem Standort jenseits unserer Grenzen tarnt. ( Keine MW-Steuer bei Grenzüberschreitung. Der Einführer muß aber Einfuhr-Umsatzsteuer zahlen.). Wir halten diese Praktiken für unseriös und illegal, weil dadurch sowohl gegen das Steuer- als auch das Wettbewerbsrecht verstoßen wird und die Produkthaftung des Privat-Verkäufers quasi entfällt.

2.Safety first –  Behörden prüfen Sicherheit

Es ist wichtig, mit den Genehmigungsbehörden zu kooperieren.
Sie selbst kennen Ihre eigenen Arbeitsprozesse und können mögliche Gefahren selbst am besten beurteilen.
Hier der Link zur Sammlung wichtiger Vorschriften.
Wird das CE-Zeichen verwendet, dann können Sie sicher sein, daß der Hersteller sich mit den Maschinenschutz-Richtlinien auseinander gesetzt und nach den einschlägigen Normen konstruiert hat. Lassen Sie sich aber zur Sicherheit das CE-Dokument zeigen.
Prüfen auch Sie auf dem Typenschild des Motors, ob dieser zum Betrieb in Ex-Zone 2 bzw. 22 geeignet ist. Das ist wichtig bei Kompaktgeräten mit integriertem Ventilator.

Zum sicherheitstechnisch ordentlichen Ventilator gehört ein Funkenschlagschutz.
Der Funkenschlagschutz verhindert, daß bei einer eventuellen Berührung des Ventilator-Laufrades mit dem Gehäuse (Eisen an Eisen) ein Funke entstehen und dieser eine Explosion auslösen kann.

3.Die Mutter der Technik heißt Physik

Die physikalischen Gesetze gelten für alle.
Und das Perpetuum Mobile wurde bis heute nicht erfunden.
Die abgesaugte Luftmenge steht naturgesetzmäßig in einem engen Zusammenhang  mit dem Abluftrohr-Querschnitt, dem Laufraddurchmesser, der Laufraddrehzahl und der Motorstärke.
Seien Sie mißtrauisch, wenn Ihnen z.B. jemand verspricht, eine Luftmenge von 7500 Kubikmeter/Stunde durch ein Rohr mit 250 mm Durchmesser mit einem Motor vom 0,75 KW Leistung zu blasen.
Achten Sie auf einen Motor mit elektrischer Leistungsreserve und  Motorvollschutz für den möglichen Störfall.
Praktisch ist auch die Möglichkeit der Nachrüstung mit anderen Filter- und Luftleitsystemen.
Letztendlich sollte die Montage einer Farbnebelabsaugung so einfach sein wie der Zusammenbau eines Schrankes aus einem bekannten schwedischen Möbelhaus.

Lesen Sie dazu „Fragen, die Lackierer häufig stellen“

4.Wieviel Wahrheit steckt im Preis ?

Bei einer Farbnebelabsaugung ist es wie bei einem Neuwagen. Mit den Extras steigt der Preis.
Prüfen Sie genau, was Ihnen angeboten wird. Im Zweifel erkundigen Sie sich am besten, was Sie mindestens benötigen, um eine funktionsfähige vorschriftengemäße Anlage zu erwerben.
Was nützt das preiswerteste Gerät, wenn wichtige Komponenten fehlen oder nicht zulässig sind?

Achten Sie darauf, ob der Preis die Umsatz- (Mehrwert)-Steuer enthält. Große bekannte Verkaufsportale erwarten von inländischen Anbietern als Angebotspreis den Preis einschließlich MwSt.
Der Netto Preis (ohne MwSt) wird  bei gewerblichen Anbietern separat in kleineren Ziffern ausgewiesen.
Seriöse Anbieter geben an, ob der Preis inclusiv MwSt oder zuzüglich MwSt zu sehen ist.
Vorsicht ist geboten, wenn das Angebot aus dem Ausland kommt, die Lieferung vom Ausland aus erfolgen soll und die Preisstellung (ohne MwSt) nicht auf den ersten Blick erkennbar ist.
Wenn Sie z.B. als Käufer eine Spritzwand zum Nettopreis (ohne MwSt) einführen, wird Einfuhr-Umsatzsteuer fällig. Im Zweifel gibt es Ärger mit der Finanzbehörde, wenn Sie sich darum drücken wollen.
Auch ist in dieser Konstellation später die Verfolgung von Garantie- und Gewährleistungsansprüchen oft sehr schwierig und eine gerichtliche Durchsetzung Ihrer Forderung wegen möglicher nicht bekannt hoher Gerichts- und Anwaltskosten mit einem großen Risiko verbunden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für Produkte aus unserem Haus entscheiden würden, und wir bieten Ihnen unsere technische Unterstützung an. 

Telefon: 02741-8061     Zurück zu Quick-Info

Zur Erlangung von Rechtssicherheit konsultieren Sie bitte Ihren Rechtsanwalt.
(Lesen Sie dazu auch die „Allgemeine rechtliche Erklärung zur Internetpräsenz, Haftungsausschluß“ im Menüpunkt „Rechtliches“)

P.S. Diese Website verwendet Cookies und Tracking-Software. Mehr Informationen zum Thema im Hauptmenüpunkt  “Datenschutz”